K O N Z E P T

Yo-wichtig

    Kinder müssen sich täglich behaupten. Schon im Grundschulalter werden sie mit Situationen konfrontiert, in denen sie sich entscheiden müssen. Sie erleben Situationen, die ihnen bedrohlich erscheinen oder in Form von z.B. Mobbing oder Erpressung bedrohlich sind.
Junge_500px_mitgruen_behaupten

Yo-Staerken

    Mit einfachen Übungen und Spielen lernen die Kinder ihre Stärken neu kennen. Sie spielen mit ihrer Stimme und mit ihrem Blick. Sie erkennen, wie wichtig die nonverbale Kommunikation in alltäglichen Begegnungen, aber auch in einer bedrohlichen Situation sein kann.

    Meine Gestik, Mimik und Haltung senden meinem Gegenüber deutliche Signale. Ein entschlossenes, selbstbewusstes Auftreten flößt Respekt ein und kann Übergriffe im Vorfeld verhindern. Die Kinder probieren verschiedene Körperhaltungen, Blicke und Gesten aus und reflektieren ihre Wirkungen.

Yo-selbstbewusst

    Yo! ist nicht die Lösung für die Durchsetzung eigener Interessen und Bedürfnisse oder die Gefahren, denen Kinder ausgesetzt sein können, aber es bietet Kindern ein Handwerkszeug, um mit potenziellen Gefahren umzugehen. Yo! gibt Kindern Kraft.

    Yo! zeigt den Kindern aber auch Grenzen auf und macht deutlich, dass es wichtig ist, sich Hilfe zu holen, wenn man alleine nicht mehr weiterkommt.

    Yo! lässt Kinder erkennen, was sie können und wie stark sie sind. Aber vor allem zeigt Yo! ihnen, dass sie so, wie sie sind, gut sind, und gibt ihnen eine Portion zusätzliches Selbstbewusstsein mit auf den Weg. Zu wissen, was ich will, was mir guttut und was nicht, hilft Kindern, sich abzugrenzen und NEIN sagen zu können.

Maedchen_mitgruen_selbsbewusst


Yo-gemeinsam

    Mädchen und Jungen haben und wollen einen gemeinsamen Alltag. Dieser Alltag ist aber immer auch von Missverständnissen und Grenzüberschreitungen in der Kommunikations- und Streitkultur geprägt. In den Coachings wird dies in den Blick genommen. Mit Hilfe von Spielen und Übungen – aber auch im direkten Austausch zwischen Mädchen und Jungen – gibt es eine respektvolle und dialogische Annäherung an andere Kinder und an das andere Geschlecht.

    Yo! gibt Anregungen für die Entwicklung von Selbstentwürfen und Selbstbewusstsein, fernab von gängigen Klischees. Geschlecht wird nicht als Grenze sondern als Herausforderung betrachtet.


    A N G E B O T